Schulverband Ratzeburg 

Der Schulverband Ratzeburg besteht aus den Gemeinden: Albsfelde, Bäk, Buchholz,
Gr. Disnack, Gr. Sarau, Einhaus, Fredeburg, Giesensdorf, Harmsdorf, Kittlitz, Kulpin, Mechow,
Pogeez, Römnitz, Schmilau, Ziethen sowie der Stadt Ratzeburg - sie bilden einen Schulverband im Sinne des Schleswig-Holsteinischen Schulgesetzes und des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit. Der Schulverband wurde in seiner jetzigen Form 1973 gegründet und hat seinen Sitz in Ratzeburg.

Das entscheidende Organ des Schulverbandes ist die Schulverbandsversammlung, bestehend aus der Schulverbandvorsteherin oder dem Schulverbandsvorsteher sowie den Bürgermeister*innen der verbandsangehörigen Gemeinden oder, im Verhinderungsfalle, ihren Stellvertreter*innen und 18 weiteren Vertreter*innen der Stadt Ratzeburg, die von der Stadtvertretung für die Dauer ihrer Wahlzeit entsendet werden.

Der Schulverband erhebt zur Deckung des Finanzbedarfs von seinen Mitgliedern eine Schulverbandsumlage, soweit seine sonstigen Einnahmen nicht ausreichen.
Die Schulverbandsumlage wird durch die Haushaltssatzung für jedes Haushaltsjahr neu festgesetzt.

Ihre Ansprechpartner*innen beim Schulverband Ratzeburg:


Julia Stricker, Verbandsvorsteherin
Maren Colell, Geschäftsführung